Schändung: Die Fasanentöter

Ein Mädchen namens Kimmie lebt auf den Straßen von Kopenhagen und muss stehlen, um zu überleben. Sie hat gelernt, die Polizei zu meiden und bleibt nie für lange am selben Ort. Doch nun sind andere hinter ihr her, um sie zu töten. Währenddessen erhält Carl eine Akte über den brutalen Mord an zwei Geschwistern vor 20 Jahren. Ein Internatsschüler hatte die Morde gestanden und wurde verurteilt. Warum befindet sich also ein abgeschlossener Fall auf Carls Schreibtisch?

Besetzung