In einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern wachsen Martin und Eric auf. Sie sind Freunde, seit sie sich als kleine Jungen beim Angeln kennengelernt haben und dann jeden Sonntag miteinander zum See gefahren sind. Ihre Freundschaft ist aber auch von Rivalität geprägt, denn gemeinsam lernten sie damals auch Frenni kennen, in die sich beide verliebten. Zu dritt durchstreiften sie als Kinder die Wälder und Felder und blieben auch Freunde, als sie erwachsen wurden und Frenni mit Eric zusammenkam. Das Paar ist unzertrennlich und sehr verliebt, diese große Liebe und die Freundschaft des Dreiergespanns wird nur immer wieder durch die alkoholisierten Ausfälle von Erics unberechenbarem, aggressiven Zwillingsbruder Basti auf die Probe gestellt.

Besetzung